Aktuelles/Termine



Ausstellung "Holz – Papier – Leben"
bis 23. November 2018
Stiftung Evangelischer Hospizdienst, Haareneschstr. 62a, 26121 Oldenburg

"Holzschnitte und Multiples" von Sabine Kortenhaus zeigt die Stiftung Ambulanter Hospizdienst in ihren Räumlichkeiten. Die Ausstellung ist frei zugänglich montags bis freitags von 9:00 – 12:00 Uhr sowie nach Absprache.



Informationstag "Herz außer Takt"
Donnerstag, 01. November 2018 | 17:00 - 20:00 Uhr
Klinikum Oldenburg, Medizinisches Ausbildungszentrum, Brandenburger Str. 19, 3. OG

Das Herz- und Kreislaufzentrum des Klinkums Oldenburg bietet gemeinsam mit der Dt. Herzstiftung diesen Informationstag an. Inhaltlich geht es um Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung. Wie kann Vorhofflimmern erkannt werden, was passiert im Körper und welchen Nutzen haben dabei gerinnungshemmende Medikamente.

Nähere Informationen HIER.



PflegeForum: "Zwischen Fürsorge und Selbstverantwortung: Wer bestimmt den letzten Weg?"
Mittwoch, 07. November 2018 | 14:30 - 17:30 Uhr
Klinikum Oldenburg, Med. Ausbildungszentrum, Brandenburger Str. 19

Im Jahr 2018 widmen wir uns im PflegeForum unter der Überschrift "Professionalität im Dilemma der Abhängigkeiten" der besonderen Konstellation, dass Pflegebedürftige abhängig von den sie Versorgenden sind. Die Begegnungen finden nicht auf Augenhöhe statt. Die Pflegenden und Betreuenden befinden sich schnell in einem Dilemma. Die Tätigkeit kann durchaus schwierig sein. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe geht es um Therapiebegrenzung und Lebensqualität. Zunächst hält Andreas Willenborg, Leiter des Pflegemanagements im Rehazentrum Oldenburg sowie Berater für Ethik im Gesundheitswesen, einen Vortrag. In moderierten Kleingruppen können anschließend eigene Erfahrungen reflektiert und erörtert werden.

Nähere Informationen folgen noch oder über regine.harms@versorgungsnetz-gesundheit.de.



Werkstattforum Haus Christa: Gesunde Pflege gestalten
Donnerstag, 08. November | 18:00 Uhr
Haus Christa, Hauptstr. 6, 26969 Butjadingen

Wie können Pflegende zur Stärkung ihres Wohlbefindens und ihrer Gesundheit beitragen? Was können Arbeitgeber zum Wohlergehen der Pflegekräfte beisteuern? Schülerinnen und Schüler des dritten Jahrgangs der Evangelischen Altenpflegeschule in Oldenburg e.V. haben sich intensiv mit diesem Thema befasst und referieren zur Problematik und zu möglichen Lösungsansätzen. Abgerundet wird das Werkstattforum anhand konkreter Praxisbeispiele aus dem Bereich der Kinästhetik unter Einbeziehung des Publikums.

Um Anmeldung wird bis zum 02.11.2018 gebeten, nähere Informationen erhalten Sie HIER. (Flyer hängt an)



Gefäßtag 2018
Samstag, 10. November 2018 | 11:00 - 15:00 Uhr
Pius-Hospital

Das Pius-Hospital beteiligt sich am Gefäßtag der Deutschen Gesellschaft für Gefäßmedizin, um auf das Thema Gefäßgesundheit aufmerksam zu machen. Angeboten werden mehrere Vorträge rund um das Thema gesunde Gefäße, Gefäßerkrankungen und wie Menschen sich vor ihnen schützen können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eines Ultraschllscreenings und einer Venendruckmessung der Beinvenen. Informationsstände der PflegeexpertInnen, ein Gesundheitsbüfett, eine Ausstellung und verschiedene medizinische Modelle runden den Gefäßtag ab.

Nähere Informationen HIER.



Gesprächskreis "Gemeinsam leben mit Krebs"
Montag, 12. November 2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
Pius-Hospital, Besprtechungsraum im B-Flügel, Erdgeschoss

MitarbeiterInnen der Psychoonkologie des Pius-Hospitals laden alle Krebserkrankten (unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital behandelt werden/wurden oder nicht) zu diesem Gesprächskreis ein. Ziel ist u.a. die Förderung des Austausches untereinander, aber die MitarbeitrerInnen des psychoonkologischen Dienstes geben auch Hilfestellung, wenn das gewünscht ist. Das Thema im November lautet: "Was ich meiner Erkrankung verdanke - so oder so".

Anmeldung erbeten unter psychoonkologie@pius-hospital.de.



8. Aktionstag Gerontopsychiatrie: Humor in der Pflege
Dienstag, 13. November 2018 | 9:30 - 15 Uhr
Bad Zwischenahn, Wandelhalle

Dieser Aktionstag soll aufzeigen, wie wichtig Humor im täglichen pflegerischen Umgang ist: für die PatientInnen und die Beschäftigten. Nach einem einleitenden Workshop des Lachyogatrainers Hans-Martin Bauer werden mehrere Workshops angeboten. Nähere Informationen HIER.
Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um eine Spende gebeten.

Anmeldung über das Formular des anhängenden Flyers.



Demenz - kein Aus für das Leben.
Beginnende Demenz und erste Therapieansätze: Fachvorträge und Podiumsdiskussion


Mittwoch, 14. November 2018 | 14:00 - 17:30 Uhr
Alte Fleiwa, EWE-Forum

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "WissenSCHAFFT Gesellschaft" lädt das DemenzNetz Oldenburg ein. Im Fokus steht diesmal die Phase der frühen Demenz. Interessante Fachvorträge und eine Podiumsdikussion werden angeboten, außerdem präsentieren viele der Oldenburger Akteure im Bereich Demenz ihre Arbeit und Angebote an Informationsständen.

Nähere Informationen finden Sie HIER.



Bücherzauber
Dienstag, 20. November 2018 | 18:30 Uhr
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Die Bremer Buchvorstellerin Helga Habsch präsentiert kurzweilig Buch-Neuerschheinigungen und trägt damit zu Gesundheitsförderung bei. Nähere Informationen HIER.

Anmeldungen über anne.rathmann@pius-hospital.de.



Mitgliederversammlung des Versorgungsnetzes Gesundheit
Mittwoch, 21. November 2018 | 18:00 - 20:00 Uhr
Klinikum Oldenburg, Med. Ausbildungszentrum, Brandenburger Str. 19

Zu dieser jährlichen Mitgliederversammlung erhalten alle Mitglieder rechtzeitig eine Einladung.

Nähere Informationen: petra.rothe@versorgungsnetz-gesundheit.de.



Death Café
Sonntag, 25. November | 14:00 Uhr
Oldenburgisches Staatstheater, Exerzierhalle am Pferdemarkt

Die Stiftung Hospizdienst Oldenburg lädt unter dem Motte "Memento mori - Bedenke, dass du stirbst" alle Interessierten ein, die sich mit dem Thema des Todes auseinandersetzen wollen. In besonderer Atmosphäre: in kleinen, moderierten Gesprächsgruppen und bei Kaffee/Tee und Kuchen finden Gespräche über den Tod statt. Es gibt die Möglichkeit Fragen zu stellen, einem konkreten Gedanken nach zu hängen, andere Meinungen zu hören, gesellschaftliche Themen zu diskutieren oder konkrete Ideen für die eigene Trauerfeier zu entwickeln. Es wird in dem Rahmen keine akute Krisen- oder Trauerbewältigung geleistet.

Nähere Informationen HIER.



Leben bis zuletzt: Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin
Dienstag, 27. November | 19:00 - 20:30 Uhr
Klinikum Oldenburg, Kinderklinik, Herzogin.Ameli-Saal

Die Palliativmedizin bejaht das Leben und sieht das Sterben als einen natürlichen Prozess, den es weder zu verlängern, noch zu beschleunigen gilt. Was konkret die Palliativmedizin leisten kann, wird an diesem Vortragsabend beispielhaft dargestellt. So wird Frau Dr. Welzel einen kleinen Überblick über den Einsatz der palliativen Strahlentherapie bei krebsbedingten Schmerzen und anderen Symptomen geben. Frau Kempen befasst sich in ihrem Vortrag mit der Ernährung und Flüssigkeitsgabe in der letzten Lebensphase und last but not least gibt Frau Remmers einen Einblick in das Thema Patientenverfügung. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch.

Nähere Informationen HIER.



Vorbereitungsgruppe PflegeForum
Mittwoch, 28. November 2018 | 16:30 - 17:30 Uhr
Evangelische Altenpflegeschule, Artillerieweg 37

Wir bereiten in einer interdisziplinären Arbeitsgruppe die PflegeForen vor. Bei diesem Termin geht es um die die ersten beiden PflegeForen im Jahr 2019. Rahmenthema sind unter der Überschrift "Wenn die Seele schreit" psychische Erkrankungen. Einmal wird es um erkrankte MitarbeiterInnen / KollegInnen gehen, dann um erkrankte PatientInnen / BewohnerInnen. Interessierte Personen sind willkommen.

Nähere Informationen: regine.harms@versorgungsnetz-gesundheit.de.



Gesprächskreis "Gemeinsam leben mit Krebs"
Montag, 10. Dezember 2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
Pius-Hospital, Besprechungsraum im B-Flügel, Erdgeschoss

MitarbeiterInnen der Psychoonkologie des Pius-Hospitals laden alle Krebserkrankten (unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital behandelt werden/wurden oder nicht) zu diesem Gesprächskreis ein. Ziel ist u.a. die Förderung des Austausches untereinander, aber die MitarbeitrerInnen des psychoonkologischen Dienstes geben auch Hilfestellung, wenn das gewünscht ist. Das Thema im Dezember lautet: "Die Bedeutung von Hoffnung und Sinn".

Anmeldung erbeten unter psychoonkologie@pius-hospital.de.



1. Pflegetag: Kompetenz-Netzwerk Pflege
Mittwoch, 06. Februar | 09:00 - 16:00 Uhr
Pius-Hospital und Forum St. Peter

PflegeexpertInnen des Pius-Hospitals laden Pflegende aus ambulanter und (teil-)stationärer Pflege ein, für eine gute Zusammenarbeit und Vernetzung in den Austausch miteinander zu gehen. Es sind Vorträge und Workshops zu folgenden Themen an diesem ersten Pflegetag des Kompetent-Netzwerkes Pflege geplant: Expertenstandards in der Pflege, Wund- und Schmerzmanagement, Ernährung, Atmungsunterstützung, Kinaesthetics und Begleitung kognitiv eingeschränkter Menschen.

Erste Informationen HIER.



PDL-Austausch Pflegedienste und Krankenhäuser
Dienstag, 12. März 2019 | 15:30 - 17:00 Uhr
Pflegedienst immerda, Ammerländer Heerstr. 163, 26129 Oldenburg

Zu diesem jährlichen Austausch folgt einige Wochen vor dem Termin eine Tagesordnung.

Nähere Informationen bei: regine.harms@harms-qg.de



Austausch Oldenburger Heime und Krankenhäuser
Mittwoch, 19. Juni 2019 | 15:30 - 17:00 Uhr
Gertrudenheim, Friesenstr. 27, 26121 Oldenburg

Zu diesem jährlichen Austausch zwischen Oldenburger Heimen und Sozialdiensten der Krankenhäuser wird einige Wochen vorher schriftlich eingeladen. Vorschläge für Tagesordnungspunkte können gerne eingereicht werden.

Nähere Informationen: regine.harms@versorgungsnetz-gesundheit.de.




Ergebnisse der Informationsveranstaltung "Wegweisend!
Orientierungshilfen für Pflege in Oldenburg

Am 25. September 2013 wurde im Alten Landtag eine Informationsveranstaltung mit Zukunftswerkstatt durchgeführt. Über 80 Interessierte haben sich informiert und haben vor allem Ideen gesammelt, wie Beratung in Oldenburg zukünftig aussehen soll. Eine Fotodokumentation der Ergebnisse finden Sie HIER.